! This version of Internet Explorer is not supported anymore !

We recommend to visit our website with another browser (Microsoft Edge, Chrome, Firefox, ...)

Software und Apps

Verwenden Sie den Filter „Niko Home Control Version“ in der linken Spalte, um nur die Produkte für Ihre Installationsanlage anzuzeigen.

Niko Home Control II

Im November 2017 präsentierte Niko die Niko Home Control II Software.

Das Design und die Logik der Programmiersoftware wurden noch benutzerfreundlicher und deutlicher gemacht. Ab jetzt verwenden sowohl Installateure als auch Endbenutzer das gleiche Tool: Installateure, um die Installationsanlage zu programmieren, und Endbenutzer, um Anpassungen durchzuführen. So bieten wir intelligentere Lösungen an, die weniger Programmierarbeit erfordern. Lesen Sie online das Niko Home Control-Systemhandbuch, um alles über die Installation und die Programmierung zu erfahren. Lesen Sie zuerst unsere FAQ für weitere Informationen.

Wir empfehlen Installateuren ausdrücklich, vor Verwendung dieser neuen Version eine Schulung für Niko Home Control II zu absolvieren.

Wenn Sie die Programmiersoftware herunterladen, erhalten Sie gleich die Touchscreen-Software für Upgrades derTouchscreens 550-20101 und 550-20102 dazu. Diese ZIP-Dateien werden auf einem USB-Stick gespeichert, um die Touchscreens zwecks Verwendung in einer Niko Home Control II Installationsanlage aufzurüsten (weitere Informationen über dieses Verfahren finden Sie in der mitgelieferten README-Datei).

Niko Home Control II (nur für bestehende Installationsanlagen)

Installationsanlagen, die vor November 2017 programmiert wurden, müssen weder angepasst noch muss dafür ein Upgrade durchgeführt werden. Die 1.x-Software und -Apps werden weiterhin unterstützt und bleiben für die Programmierung und Wartung bestehender Installationsanlagen verfügbar. Seit Mai 2018 werden neue Funktionen für Niko Home Control II angeboten und ist ein Upgrade für bestehende Installationsanlagen wünschenswert. So können bei diesen Installationsanlagen auch die neuesten Funktionen verwendet werden. Programmierungen, die mit der ersten Software-Generation erstellt wurden (erkennbar an der Erweiterung .nhcp), müssen entweder mit der neuen Software oder mithilfe des Kundendienstes von Niko (vollständig oder teilweise) in eine Niko Home Control II Installationsanlage umgesetzt werden. Für weitere Informationen über diese Umsetzung können Sie ab Ende Juni Kontakt mit dem Niko-Kundendienst unter der Nummer +32-37789080 oder per E-Mail (support@niko.eu) aufnehmen.

Filter

Programmiersoftware Niko Home Control II

Die neue Software ist noch benutzerfreundlicher, intuitiver und besonders visuell aufgebaut. Sie können die Software kostenlos von der Niko-Website herunterladen. Die Software ist für Windows und Mac verfügbar.

App für das Smartphone oder den Tablet-PC für Niko Home Control II

Mit dieser App können Sie Ihr Smartphone oder Tablet-PC innerhalb und außerhalb des Hauses als zentrales Bedienungselement Ihrer Niko Home Control II-Installationsanlage nutzen. Sie können diese Applikation auf einem iPhone, iPad oder auf einem Smartphone bzw. Tablet-PC mit Android-Betriebssystem installieren. Um die App nutzen zu können, müssen sowohl Ihr Connected Controller als auch Ihr mobiles Gerät (über WLAN, 3G, 4G, GPRS) mit dem Internet verbunden sein. Sie können alle Funktionen Ihrer Niko Home Control-Installationsanlage über ein modernes und benutzerfreundliches Design bedienen. Das kann sowohl das Ein- und Ausschalten der Beleuchtung und der Wandsteckdosen, das Dimmen der Beleuchtung, das Bedienen der Rollläden und Markisen, als auch das Aktivieren der Raumstimmungen und das Ein- und Ausschalten der Heizung und Lüftung sein. Diese Applikation informiert Sie jeweils über den Elektrizitäts-, Gas- und Wasserverbrauch Ihrer Wohnung. Mit dieser App können Sie Anrufe von der Video-Außensprechstelle auch dann entgegennehmen, wenn Sie nicht zuhause sind. So können Sie den Besucher sehen, mit ihm sprechen und gegebenenfalls aus der Entfernung die Tür öffnen. Bei Installationsanlagen mit Zugangskontrolle empfehlen wir, neben Smartphones und/oder Tablet-PCs mindestens einen Touchscreen zu integrieren, da ein verkabeltes Gerät doch zuverlässiger als ein mobiles Gerät ist. Sie können die App über den Play Store bzw. App Store herunterladen.

Konfigurations- und Steuerungs-App Niko Home

Richten Sie Niko Home Control für die traditionelle Verdrahtung ganz einfach ein. Ihre Niko Home Control-Installationsanlage muss einen drahtlosen intelligenten Hub (552-00001) enthalten und mit dem Internet verbunden sein. Es muss die Niko Home Control II-Programmiersoftware 2.0.1 (oder neuer) installiert sein. Wenn Ihre Installationsanlage einen Connected Controller (550-00003) oder Controller (550-00001) enthält, verwenden Sie bitte die die Niko Home Control-App. Merkmale: - Ihrer Niko Home Control-Installation mit traditioneller Verkablung installieren und konfigurieren - Fügen Sie Ihre Favoriten-Bedienelemente zu Ihrem Favoriten-Bildschirm hinzu. - Erhalten Sie vorkonfigurierte Benachrichtigungen von Ihrer Installation