! This version of Internet Explorer is not supported anymore !

We recommend to visit our website with another browser (Microsoft Edge, Chrome, Firefox, ...)

Die neue Norm für den Erfassungsbereich von PIR-Meldern

IEC 63180:2020 ist die neue Norm für Hersteller, um den Erfassungsbereich von Bewegungsmeldern anzugeben und zu dokumentieren.

Was ist die IEC-Norm?

IEC steht für die International Electrotechnical Commission, eine weltweite, gemeinnützige Organisation mit Hauptsitz in Genf.  Sie erarbeitet und veröffentlicht Normen für elektrische und elektronische Produkte. Diese dienen Herstellern als Grundlage für Produkttests und Zertifizierung beim Risiko- und Qualitätsmanagement.

Warum verwendet Niko diese neue IEC-Norm?

Wegen des hohen Qualitätsanspruchs an die eigenen Produkte hat sich Niko als eines der ersten Unternehmen entschlossen, diese international anerkannte Norm zu übernehmen. Da es sich um ein standardisiertes Testverfahren handelt, ermöglicht es einen 1:1-Vergleich zwischen den auf dem Markt befindlichen Meldern und hilft, die richtige Anzahl der in einem Projekt zu verwendenden Melder zu bestimmen. Darüber hinaus kann Niko (zusammen mit unseren Kunden) die eigenen Produkte auf unabhängige und objektive Weise bewerten.

Messung der Leistung

Um die Messgenauigkeit ihrer Melder gemäß der Norm IEC63180:2020 zu maximieren, können Hersteller ihre PIR-Melder entweder manuell durch einen Menschen oder automatisch durch einen Roboter testen lassen. Niko hat sich dabei für die automatische Methode der Verwendung eines Roboters entschieden, da nur so Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Messergebnisse bei häufigen Tests gewährleistet ist. Anhand des Symbols auf den veröffentlichten Testergebnissen lässt sich direkt erkennen, welche Methode ein Hersteller verwendet hat. 
Die IEC-Norm enthält eine klare Beschreibung, wie die Testumgebung in Bezug auf Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Luftströmung und Sonneneinstrahlung kontrolliert werden sollte. Alle unsere Tests wurden bei normalen Raumtemperaturen (20 °C bis 22 °C), mit realistischen Körperbewegungen (Tempo, Körpergröße, Richtung) und typischen Montagehöhen durchgeführt. Alle Einzelheiten sind in den Datenblättern zu finden.

Warum ist das besser?

Niko hat sowohl manuelle als auch automatische Messungen nach IEC-Normen getestet und das automatische Messverfahren als exakter befunden. Aus diesem Grund beruhen alle Angaben auf automatischen Messungen. So können sich unsere Kunden absolut auf die Ergebnisse verlassen.

Online-Katalog

Technische Produktinformationen für Fachleute

Technische Unterstützung für professionelle Installateure

Rufen Sie +49 7623 96697-0 an
(an allen Werktagen innerhalb der Bürozeiten)

Oder füllen Sie unser Kontaktformular aus