! This version of Internet Explorer is not supported anymore !

We recommend to visit our website with another browser (Microsoft Edge, Chrome, Firefox, ...)

Universal-Dimmermodul CAB-Entstörung 5 - 350 W

Dimmer für alle Lampenmodelle: dimmbare LED-Lampen, 230 V-Halogenlampen, alle Niederspannung-Halogenlampen, dimmbare Energiesparlampen und Glühlampen. Bedienung über einen Schließerdrucktaster (230 Vac oder 8-24 Vac/Vdc). Einsatz mit oder ohne Speicherfunktion, Treppenhausfunktion oder Alles aus-Funktion. Entspricht europäischen EMV- und Sicherheitsrichtlinien EN60669-2-1.

Einzelheiten zum Produkt

This product consists of several components. Below you will find an overview of all the component parts.
Technische Datenblatt
Technische Anleitungen

Universal-Dimmermodul CAB-Entstörung 5 - 350 W

Referenzcode
330-00700

Das Universal-Dimmermodul CAB-Entstörung 5 - 350 W für DIN-Schienenmontage ist 1TE breit und wird mit einem Drucktaster bedient. Das Gerät eignet sich zum Dimmen aller dimmbaren Lampen (d. h. resistive, kapazitive Lasten, dimmbare LED- und Sparlampen CFLi). Es eignet sich nicht zur Regelung von Motoren. Die Minimallast beträgt 5 W und das Modul kann bis zu 350 W belastet werden. Für LED- und Sparlampen beträgt die Maximumbelastung 200 W. Der Dimmer funktioniert sowohl mit dem Phasenanschnitt- als auf dem Phasenabschnitt-Prinzip.

Lastenheft

Universal-Dimmermodul CAB-Entstörung 5 - 350 W. Das Dimmermodul funktioniert sowohl mit dem Phasenanschnitt- als auch dem Phasenabschnitt-Prinzip. Die Wahl des Lampentyps erfolgt durch Einstellungen am Modul. Darüber hinaus kann auch das lampenspezifische Dimmniveau eingestellt werden. Für den Störungszustand (Kurzschluss, Überlast etc.) verfügt der Dimmer über eine automatische Störerfassung. Die Bedienung erfolgt durch Schließerdrucktaster (nicht beleuchtet) oder potentialfreie Drucktaster (8 - 24 V). Zum Ein- oder Ausschalten Dimmtaster kurz drücken. Zum Auf- oder Abdimmen Dimmtaster länger drücken. Bei längerem Drücken wird die Dimmrichtung nach jeder Unterbrechung umgekehrt (Aufdimmen -> Stopp -> Abdimmen -> Stopp -> Aufdimmen -> usw.). Bei Erreichen der maximalen Lichtintensität bleibt das Dimmniveau unverändert. Das vor Abschalten des Dimmers zuletzt eingestellte Dimmniveau kann abgespeichert werden. Es können bis zu 30 Schließerkontakte (170-0000X) parallel zueinander angeschlossen werden (max. Abstand 100 m). Die Drucktaster sind nicht galvanisch getrennt ausgeführt. Es besteht die Wahl zwischen 2 zusätzlichen Modi, die Sie mit DIP-Schaltern am Gerät einstellen können. Modus 1 ist die 1-Knopf-Bedienung (normale Bedienung). In diesem Modus funktioniert der Dimmer mit einer Druckknopfbedienung (Schließer oder potentialfrei). Modus 2 ist die Treppenhausfunktion. In diesem Modus schaltet die Beleuchtung automatisch nach 3 min aus.

Der Dimmer kann sowohl mit als auch ohne Speicherfunktion verwendet werden. Standardmäßig ist die Speicherfunktion des Dimmers deaktiviert. Verwenden Sie den Bedientaster, um diese Funktion zu ändern. Darüber hinaus kann der Dimmer in Kombination mit einer Alles-aus-Funktion betrieben werden. Wenn ein weiterer Bedienpunkt an den Alles-aus-Eingang angeschlossen wird, kann mit dieser Bedienung sämtliche Beleuchtung, die an diesen Dimmer angeschlossen ist, ausgeschaltet werden.

  • Maximaler Leiterquerschnitt: 2 x 1,5 mm² oder 1 x 2,5 mm² pro Anschlussklemme
  • Eingangsspannung: 230 Vac ± 10 %, 50 Hz
  • Minimale Belastung: 5 W/20 VA
  • Maximale Last 230 V-Halogenlampen: 350 W
  • Maximale Belastung elektronischer Transformator: 350 VA
  • Maximale Belastung Wickeltransformator: 350 VA
  • Maximale Last Glühlampen: 350 W
  • Maximale Last LED-Lampen: 200 W (Lampentyp bestimmt die maximale Anzahl von Lampen)
  • Maximale Last Ringkerntransformator: 350 VA
  • Maximale Belastung Energiesparlampen (CFLi): 200 W
  • CAB-Entstörung: dieser dimmer ist mit einer Entstörung für CAB-Signale versehen (frequenzabfälle von bis zu 3 Hz). Diese integrierte Entstörung versucht zunächst, möglichst viele störende Signale aus dem Netz zu entfernen, damit die meisten Lampen ohne Flackern oder Brummen optimal leuchten.
  • Schutzsystem gegen Überlast: thermische Überlastsicherung mit automatischer Selbstrückstellung
  • Schutzsystem gegen Kurzschluss: elektronischer Kurzschlussschutz
  • Kapazitätsverringerung: bei einer Umgebungstemperatur, die höher ist als 35 °C, wird die maximale Belastung pro 5 °C um 5 % sinken
  • Anschlussklemmen: 3 Anschlussklemmen oben und 3 Anschlussklemmen unten
  • DIN-Abmessungen: DIN 5,5 TE
  • Kennzeichnung: CE

Verwandte Produkte

Universal-Dimmermodul 750 VA (3 A)

Dimmer für Glühlampen, 230 V-Halogenlampen und alle Arten von Niederspannungs-Halogenlampen. Automatische Wahl des Dimmprinzips. Bedienung über Schließerdrucktaster, ohne Spannung, über 0-10V-Steuerung, über 1-10V-Stromsteuerung oder direkt am Gerät. Maximal 30 parallele Schließerdrucktaster. Einsatz mit oder ohne Speicherfunktion. Zusätzlicher Speicher, um eine Raumstimmung zu speichern über die Drucktasterbedienung. Anzeige-LEDs für die Funktion und Fehlerdiagnose. Entspricht europäischen EMV- und Sicherheitsrichtlinien EN60669-2-1.

Universal-Dimmermodul 1400 VA (6 A), DALI-Bedienung

Dimmer für Glühlampen, 230 V-Halogenlampen und alle Arten von Niederspannungs-Halogenlampen. Automatische Wahl des Dimmprinzips. Bedienung über DALI (EN60929) oder direkt am Gerät. Einsatz mit oder ohne Speicherfunktion. Anzeige-LEDs für die Funktion und Fehlerdiagnose. Entspricht europäischen EMV- und Sicherheitsrichtlinien EN60669-2-1.

Universal-Dimmermodul 1400 VA (6 A)

Dimmer für Glühlampen, 230 V-Halogenlampen und alle Arten von Niederspannungs-Halogenlampen. Automatische Wahl des Dimmprinzips. Bedienung über Schließerdrucktaster, ohne Spannung, über 0-10V-Steuerung, über 1-10V-Stromsteuerung oder direkt am Gerät. Maximal 30 parallele Schließerdrucktaster. Einsatz mit oder ohne Speicherfunktion. Zusätzlicher Speicher, um eine Raumstimmung zu speichern über die Drucktasterbedienung. Integrierte Treppenhausfunktion. Minimales Dimmniveau regelbar zwischen 1 und 40% und maximales Dimmniveau regelbar zwischen 60 und 100%. Anzeige-LEDs für die Funktion und Fehlerdiagnose. Entspricht europäischen EMV- und Sicherheitsrichtlinien EN60669-2-1.

Favoriten ( 0 )