! This version of Internet Explorer is not supported anymore !

We recommend to visit our website with another browser (Microsoft Edge, Chrome, Firefox, ...)

Öffnen und schließen Sie Ihre Fenster und Markisen automatisch

Bedienen Sie Dachfenster, elektrische Schiebefenster und Markisen mit Niko Home Control.

Mit einem eingebauten Sensor im Fenster können Sie auf Ihrem Smartphone überprüfen, ob Sie das Schiebefenster geschlossen haben und es schließt sich automatisch, wenn es anfängt, zu regnen. Mit Ihrem Smartphone können Sie es sogar aus der Ferne öffnen, um jemanden herein- oder hinauszulassen. 

Mit Ihrem Touchscreen oder Smartphone können Sie bereits Dachfenster öffnen und frische Luft hereinlassen. Im Winter bleiben Ihre Rollläden und Vorhänge offen, um die Sonnenwärme hereinzulassen. Im Sommer dagegen schließen sie sich automatisch, um die Hitze draußen zu halten. Das spart Energie. Sie wollen Ihr Heim in den Schlafmodus versetzen? Auch Ihre Vorhänge schließen sich automatisch.

 Velux Logo Reynaers Logo

Verbinden Sie Ihre Fenster mit Niko Home Control

Für die Steuerung Ihrer Fenster, Gardinen und Rollläden der Partnermarke von Niko Home Control benötigen Sie ein intelligentes Gerät des entsprechenden Partners. Weitere Informationen sind in den technischen Details zu finden.

Die Verbindung zu solchen Geräten kann auf mynikohomecontrol.niko.eu aktiviert werden. Sobald die Aktivierung erfolgt ist, nimmt Ihre Niko Home Control-Anlage Kontakt mit Ihrem Partnersystem auf, sodass Sie auch erweiterte Aktionen erstellen können.

Niko unternimmt alle Anstrengungen, um den Verbindungsvorgang so reibungslos wie möglich zu gestalten. Aufgrund technischer Unterschiede zwischen den Marken kann es zu Unterschieden bei den Funktionen und Optionen kommen. Eine Verbindung zu diesen Partnern ist nur bei einer Installation von Niko Home Control mittels einer Busverkabelung möglich.

Welche Partnergeräte sind kompatibel?

  • Velux:
    INTEGRA-Fenster und -Zubehör, Velux KLF 200-Modul (Verbindung zu Niko Home Control)
  • Reynaers
    Mit dem „Verbindungsmodul von Reynaers“ kompatible HI-FINITY-Fenster

 

   Velux  Reynaers
 Fenster öffnen, schließen und anhalten
 Fensterstatus einsehen

  

Velux

Sie benötigen Folgendes

  • INTEGRA-Fenster und -Zubehör zusammen mit einem VELUX KLF 200-Modul
  • Niko Home Control für die Busverkabelung mit Programmiersoftware 2.1 und höher
  • ein Niko Home Control-Schaltmodul mit 2 freien Ausgängen für jedes zu verbindende Gerät
  • ein SVV-Kabel mit mindestens 12 Leitern zwischen Schaltschrank und KLF 200-Modul

Bedingungen

  • pro KLF 200-Modul lassen sich maximal 5 Geräte oder Gruppen steuern
  • das KLF 200-Modul sollte idealerweise in der Nähe Ihrer Velux-Fenster positioniert sein

 

Reynaers

Haben Sie sich für elektrische Schiebefenster von Reynaers entschieden? Dann können Sie das Verbindungsmodul von Reynaers nutzen, um Sie mit der Niko Home Control zu verbinden. Mit einem Tastendruck können Sie die Fenster schließen oder in eine bestimmte Position bringen.

Sie benötigen Folgendes

  • Hi-Finity-Fenster zusammen mit einem Verbindungsmodul von Reynaers
  • Niko Home Control für die Busverkabelung mit Programmiersoftware 2.1 und höher
  • ein Niko Home Control-Schaltmodul mit 2 freien Ausgängen pro Fenster
  • ein digitales potentialfreies Sensormodul von Niko Home Control zum Lesen der Rückkopplung
  • ein SVV-Kabel mit mindestens 5 Drähten zwischen Schalt- und Verbindungsmodul
  • eine Rollladensteuerung pro Fenster