Häufig gestellte Fragen

Niko Home Control

Warum entscheiden Elektroinstallateure sich für Niko Home Control?

Bei der Entwicklung von Niko Home Control standen die Bedürfnisse der Bewohner im Mittelpunkt. Dem Elektroinstallateur stehen über Niko Home Control alle Mittel zur Verfügung, um den Wünschen der Bauherren sowie Haus- und Wohnungsrenovierer entgegen zu kommen. Niko Home Control lässt sich schnell und einfach installieren und perfekt auf die Größe der Installationsanlage abstimmen. Auch die Programmiersoftware ist äußerst intuitiv bedienbar und verfügt bereits über eine hohe Anzahl an voreingestellten logischen Verknüpfungen. Niko Home Control stellt dem Elektroinstallateur umstandslos einen hohen Mehrwert zur Verfügung und das ohne dass viel zusätzliche Arbeit erforderlich ist.

Warum Elektroinstallateure sich für Niko Home Control entscheiden: 

  • Niko Home Control-Installationsanlage
    • polaritätsunabhängige Zweidrahtverkabelung aller Bedienelemente
    •  freie Verkabelungstopologie mit standardmäßigen Kabeltypen, z.B. mit SVV oder JYSTY (UTP, STP, TPVF, …)
    • übersichtlicher Aufbau und begrenzter Platzbedarf im Schaltkasten
    • minimaler Verdrahtungsaufwand im Schaltkasten, da die Module über ein einzigartiges Schiebeverbindungsstück miteinander verbunden werden
    • minimaler Programmieraufwand, da jede Funktionalität über ein       eigenes Modul verfügt
    • Komponenten mit einem besonders niedrigen Energieverbrauch
    • minimale Wärmeabgabe im Schaltkasten und äußerst lange Modullebensdauer
  • Einfache und äußerst schnelle Installation
  • Benutzerfreundliche Programmierung
  • Mehrwert gegenüber herkömmlicher Installation

Die Broschüre für professionelle Anwender enthält eine vollständige Auflistung aller Vorteile.