Umweltbewusst

Bei der Grundschule Lakerberg handelt es sich um eine autonome Grundschule der Gemeinde Houthalen-Helchteren. Die Schule hat ihre neuen Klassenräume mit einer Tageslichtsteuerung von Niko ausgestattet. Schuldirektorin Ingrid Tulpin: „Der ökologische Aspekt der Anlage war für unser Bildungsziel ganz wichtig. Wir als Schule sind somit mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.“

Energieeffizienzwert

Diplom-Ingenieur Architektur Felix Vaes, geschäftsführender Direktor des Ingenieurs- und Architekturbüros ESSA, bestätigt: „Die Gemeindeverwaltung von Houthalen-Helchteren legt hohen Wert auf nachhaltiges Bauen. Die Erweiterung der Schule stand ganz im Zeichen einer grünen Zukunft. Aus diesem Grund haben wir in die Pläne auch eine gut dämmende Wärmeisolation, eine Fußbodenheizung, eine Wärmepumpe und eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung aufgenommen. Wir haben darüber hinaus auf ein so luftdicht wie mögliches Gebäude hingewirkt.“ Der Neubau erreicht somit einen Energieeffizienzwert von 21 Punkten. Dies ist ein Wert, wie man ihn fast ausschließlich bei Passivhäusern vorfindet.