Bei Niko gehen wir bis zum Äußersten, um unsere Produkte zu testen, damit Sie sie zügig installieren können. Sogar wenn das Licht auf der Baustelle zu wünschen übriglässt oder Sie in Eiseskälte mit Handschuhen arbeiten. Und weil Sie als Installateur die Grenzen einer herkömmlichen Elektroanlage nur allzu gut kennen, setzt Niko voll und ganz auf den Installationskomfort von Niko Home Control. Denn jede Minute zählt - ob Sie nun in einem beachtlichen Bürogebäude oder einer gemütlichen Wohnung installieren müssen.

Qualität in Händen und plötzlich geht alles viel zügiger.

Kunden setzen häufig sehr strikte Liefertermine. Dann gibt es kaum etwas Beruhigenderes als Material, auf das Sie sich verlassen können und das sich zügig installieren lässt.

Die kleinsten Dinge können Ihre wertvolle Zeit kosten - oder auch einsparen. Daher entwickeln wir alle unsere Produkte mit Blick auf Komfort. Schaltmaterial von Niko setzt Kompromissen ein Ende. Sie schließen jede Funktion an einer Seite an und auf dem Sockel ist angegeben, welcher Draht wohin gehört, damit Sie nichts verwechseln können. Außerdem passen alle Produkte von Niko perfekt zueinander: Sie arbeiten an der gesamten Anlage mit nur einem einzigen Schraubenzieher, auch wenn es um die Hausautomatisierung geht. Auch an der Form der Sockel zeigt sich, dass über jedes Detail nachgedacht wurde. Möchte der Kunde zwei Steckdosen nebeneinander? Unsere Sockel klicken Sie ganz einfach aneinander. Und so sind Sie sich sicher, dass Ihre Steckdosen gerade eingebaut sind.

Zusätzlicher Zeitgewinn und Installationskomfort stehen bei Niko an erster Stelle. Das merkt man. Unter unabhängiger Aufsicht haben wir einen Test durchgeführt. Wir ließen zehn Installateure Steckdosen und Schalter verschiedener Hersteller einbauen. Was stellte sich heraus? Das Material von Niko lässt sich durchschnittlich 30 % schneller installieren als das der Konkurrenz. Wenn Sie Qualität in Händen halten, geht alles plötzlich deutlich schneller und Sie haben mehr Zeit, um anderen Kunden zu helfen und für zusätzlichen Umsatz zu sorgen. Oder ganz einfach, um Ihren wohlverdienten Feierabend zu genießen.

Bahnbrechender Installationskomfort

Zusätzliche Dimmer, Anwesenheitssimulation, Energieverwaltung, Videosprechstelle... Mit Niko Home Control steht Ihren Kunden alle Möglichkeiten offen. Das bedeutet aber nicht, dass die Installation zusätzliche Mühe kostet. Ganz im Gegenteil.

Niko Home Control bietet einen deutlichen Mehrwert für Ihre Kunden, lässt sich aber trotzdem äußerst schnell und einfach installieren. Das verdanken Sie den revolutionären Komponenten. Zum Beispiel der nicht polarisierten zweiadrigen Verkabelung, wodurch es ausreicht, die beiden Drähte in den Klemmen zu befestigen, ohne das Risiko diese falsch anzuschließen. Oder dem Touchscreen, das Sie mit einem Kabel anschließen können. Den verzinkten Metallverbindungen, die nur eine Einbaudose benötigen, auch für Mehrfachbedienungen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Funkbedienungen hinzuzufügen. Ohne großen Aufwand. Letztendlich bedeutet Installationskomfort eine begrenzte Verkabelung im Schaltkasten. Alle Module werden mit Hilfe einer Schiebeverbindung in einer Reihe miteinander verbunden. Sie müssen lediglich noch die verschiedenen Reihen über die Schienenkupplung mit Hilfe der vier Kabel von Bus und Stromversorgung verbinden. Dabei müssen Sie sich an kein festes Verdrahtungsschema halten.

Dass eine Installation schnell gehen soll, ist selbstverständlich. Aber Niko denkt noch weiter, um es Ihnen in allen Bereichen möglichst leicht zu machen. Wir wissen, dass Sie eine ganze Reihe zusätzlicher Aufgaben haben: Von der Kostenkalkulation und der Materialbestellung bis hin zur Erstellung von Lastenheften. Alle Informationen, die Sie benötigen, finden Sie auf unserer Website. Niko denkt mit Ihnen mit. Bei jedem Schritt Ihres Projekts.

"Plug-in terminals. It's one, two, three and you're on to the next one. They save you hours and hours, especially in a big project."
– Marc Mus from @Wire BVBA
"In the past, two wires were secured under a single screw. Sometimes one would come loose and you would have to start all over again. Now you can simply click the wires separately into the plug-in terminals. That’s so much handier."
– Geert Vanhove